Wanderkajak 1er:

1er Wanderkajak

Wanderkajaks sind ideal für Gepäcktouren ausgestattet.  Es gibt an unserer Station 1er und 2er Wanderkajaks.

Die Wanderkajaks sind mit einer Spritzdecke ausgestattet und verhindern somit das Eindringen von Wasser, auch bei hohem Wellengang. Das Gepäck wird in den Gepäckluken untergebracht. Diese Luken können sich je nach Bootsvariante vor und/oder hinter dem Paddler befinden. Zudem bieten Netze auf dem Bug oder Heck Möglichkeiten zur Befestigung von Ausrüstungsgegenständen.

Der Vorteil der Touren- und Wanderkajaks macht sich auf offenen Wasserflächen wie Müritz oder großen Seen bemerkbar. Aufgrund ihrer geringen Windanfälligkeit ist man mit ihnen wesentlich schneller unterwegs als mit einem Canadier. Ebenso wenn es auf die zurückgelegten Kilometer ankommt sind Kajaks die bessere Wahl.

Ein Wanderkajak ist mit einem Fußsteuer ausgestattet.

Der Vorteil der Kajaks macht sich auf offenen Wasserflächen wie Müritz oder großen Seen bemerkbar. Aufgrund ihrer geringen Windanfälligkeit ist man mit ihnen wesentlich schneller unterwegs als mit einem Canadier. Ebenso wenn es auf die zurückgelegten Kilometer ankommt sind Kajaks die bessere Wahl.

Eigenschaften Kajak:

Paddeltechnik einfach, schneller Anfangserfolg
Kajak ist flacher und weniger windanfällig, gerade beim Wanderkajak mit Spritzschutz
die Sitzposition ist festgelegt, bequeme Sitze

Austattung:

je Person: Doppelpaddel, Schwimmweste, Spritzdecke,
je Boot: 2 x Packsack (60l), Gepäcknetze

Technische Daten:

Maximale Besetzung: 1 Personen;
Hersteller:  Wilderness (Tsunamie 165; Tsunamie 175, Cape Horn 170), Necky (Looksha 5, Zoar), Prijon (Kodiak), Current Design (Storm)
Länge: ca. 5,20 m
Gewicht: ca. 28 kg
Material: PE