• 4 Tagestour

4 Tage = Havelrunde mit SHUTTLE

  Länge der Strecke = ca. 71 km
1.Tag: ca. 10 km;
2.Tag: ca. 15 km;
3.Tag: ca. 17,5 km;
4.Tag: ca. 18 km;

1. Tag: Mirower See - Zotzensee - Mössensee - Zeltplatz

2. Tag: Mössensee - Vilzsee - Umtragestelle Fleether Mühle (ca 50 m) – Rätzsee - Drosedower-Bek - Gobenowsee - Klenzsee - Umtragestelle Wustrow -Zeltplatz

3. Tag: Plätlinsee – Schwanenhavel - Oberere Havel Wasserstraße – Drewensee - Oberere Havel Wasserstraße – Schleuse Wesenberg – Woblitzsee – Havel - Großer Labussee - Zeltplatz

4. Tag: Großer Labussee - Useriner See – Zirzsee - BootsSHUTTLE - Zietlitz – Leppinsee - Granzower See - Kanustation Granzow.
 Beachten Sie die Verhaltensweisen im Müritz-Nationalparks. Mehr Infos hier

Diese Tourenvorschläge sind als Anregungen zu verstehen. Wir unterbreiten auch gerne einen individuellen Tourenvorschlag. Wir übernehmen kostenlos die Tourenplanung und die Anmeldung auf den Zeltplätzen und wir holen eure Boote zurück!

benötigt ihr für diese Tour einen Kanulehrer/in? dann könnt ihr euch für 130,- €/Tag begleiten lassen. Die Sicherheitsaspekte wie Rettungsschwimmschein und Kanu-Linzenz sind ebenfalls obligatorisch durch den Paddellehrer erfüllt.

Braucht Ihr während der Tour unsere Unterstützung, stellen wir Euch unsere erfahrenen zur Verfügung.
Zu der Bootswahl: Wir schlagen eine Mischung von 3er und 4er Canadiern vor (Preise siehe ). Auf Tour werden die Canadier mit einer Person weniger gepaddelt. Auf dem freien Sitzplatz wird das Gepäck verstaut. Die Boote sind mit Gepäcktonne, Paddelsack, Schwimmwesten und Paddel ausgestattet. Rechnet mit Übernachtungsgebühren auf den Zeltplätzen von 4,- bis 6,- €/Nacht/Nase.
Solltet ihr mit der Bahn anreisen, holen wir das Gepäck kostenlos am Bahnhof ab. Ihr lauft circa 45 Minuten nach Granzow. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Mirow.

Ihr erhaltet eine ausführliche Einweisung in die Paddeltechniken, sowie in das Verhalten im Müritz-Nationalpark.
Schwimmwesten, Packsack oder Packtonne gehören zum Equipment dazu!
Generell empfehlen wir jedoch, das passende Handwerkszeug wie gültige Rad-, Wander- und Gewässerkarte dabei zu haben. Wir haben eine große Auswahl vor Ort!